Mut Tut Gut 2009  
    
 
News
Infrastruktur
Programm
Lagerzeitung
Bilder
Downloads
Unterstützer
Team
Presse
Links
Kontakt


Artikel mit ‘Drachenexpress’ getagged

Nun doch keine gemeinsame Anreise mit dem Drachenexpress

Montag, 20. April 2009

Nachdem wir euch bisher angekündigt haben, dass der Drachenexpress fahren wird, liegen die Dinge seit 20. April leider anders.

Nach den zunächst 440 Interessensbekundungen für den Zug gab es nun nur 291 feste Fahrkartenbestellungen. Das dadurch entstehende Defizit ist für die Diözese nicht finanzierbar. Daher wurde der Drachenexpress notgedrungen nun endgültig abgesagt. Wir haben alles versucht um doch noch auf die notwendige Zahl von 400 Mitfahrern zu kommen, aber alle Mühen hatten nicht den erhofften Erfolg. Scheinbar ist es für viele Stämme doch einfacher und kostengünstiger mit Bussen anzureisen.

Es wird nun keine von der Diözese organisierte Anfahrt und auch keinen Materialtransport geben. Dies tut uns leid, vor allem da nun die Stämme, die sich auf den Transport und den Zug verlassen haben, nun neu planen müssen, aber uns blieb keine andere Wahl. Bitte habt Verständnis dafür.

Drachenexpress – noch nichts entschieden!

Samstag, 14. Februar 2009

Für den Drachenexpress haben sich ca. 400 Mitfahrende angemeldet. Das sind zwar weniger als für eine verlustfreie Finanzierung zunächst notwendig, aber wir sind nicht untätig geblieben und dabei nach zu verhandeln und neue Angebote zu prüfen.
Die ersten Zahlen stimmen uns zuversichtlich auch mit verminderter Teilnehmerzahl den Drachenexpress zu den genannten Konditionen anbieten zu können. Mehr erfahren die für den Drachenexpress angemeldeten Stämme per Mail und demnächst hier.

Mehr Infos zu Anreise und Teilnahmebeitrag

Sonntag, 14. Dezember 2008

Mit dem Drachenexpress nach Schwangau

Ihr wisst noch nicht, wie ihr zum Diözesanlager anreisen sollt? Na, dann fahrt doch mit dem Drachenexpress!

Da müsst ihr Euch weder um Fahrkarten noch um Materialtransport kümmern und könnt schon auf der Hinreise Kontakte mit anderen Pfadfindern und Pfadfinderinnen knüpfen. Alle Infos rund um den gemeinsamen, eigenen Sonderzug nach Schwangau gibts hier.

Familienermäßigung

Aus der schon veröffentlichten Geschwisterermäßigung wird nun die Familienermäßigung. Dies bedeutet dass ab dem 2. Familienmitglied sich der Teilnehmerbeitrag um 20 Euro reduziert. Somit berücksichtigen wir auch, dass in vielen Fällen Helfer oder Leitungskräfte mit ihren Kindern zusammen teilnehmen möchten. Die Einladung und die Anmeldeunterlagen gibts zum Download.