Mut Tut Gut 2009  
    
 
News
Infrastruktur
Programm
Lagerzeitung
Bilder
Downloads
Unterstützer
Team
Presse
Links
Kontakt


Das Programm

In den Tagen des Diözesanlagers in Schwangau erwarten Euch viele spannende Abenteuer und Herausforderungen, die es gemeinsam zu bewältigen gilt.

Wir wollen auf Spurensuche gehen und gemeinsam mit vielen anderen Pfadfinderinnen und Pfadfindern entdecken, welche Drachen es in unserer heutigen Zeit gibt, die uns im Leben behindern, stören und bedrohen.

Pfadfinderinnen und Pfadfinder aller Stufen – vom Wölfling, Jungpfadfinder, Pfadfinder bis hin zum Rover – werden sich auf Drachenjagd begeben, um diese zu erkennen und zu besiegen, wozu es natürlicher mutiger Heldentaten bedarf. Wir dürfen alle gespannt sein, welche Drachen wir finden, aufstöbern und schließlich bezwingen werden.

Und da auch Helden immer mal wieder Zeit zum Ausruhen, für Erzählungen am Lagerfeuer, den gemeinsamen Gesang und andere Christian BeckerVergnüglichkeiten benötigen, wird dies alles in den Tagen des Diözesanlagers nicht zu kurz kommen.

Rund um einen der schönsten Zeltplätze in Deutschland habt Ihr die Möglichkeit, die Umgebung – Berge, Seen, Schlösser und mittelalterliche Orte – zu erkunden und zu genießen. Ob wandern, bergsteigen, klettern, schwimmen oder Kultur – für jeden ist etwas dabei.

Und schließlich werden wir alle unsere Heldentaten, die wir in den Tagen des Diözesanlagers vollbracht haben, in einem großen „Fest der Helden“ feiern.

Was ist genau geplant? Hier gehts zur Programmübersicht!

Mehr Infos oder Fragen zum Programm? Mail an Programmgruppe@mut-tut-gut-2009.de

Letzte Aktualisierung: 29. November 2008

 

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen

Diese Webseite verwendet so genannte Cookies. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte "Session-Cookies". Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite “Datenschutzerklärung”.

Schließen