Mut Tut Gut 2009  
    
 
News
Infrastruktur
Lagerplatz
Bezirksdörfer
Umgebung
Versorgung
 
Programm
Lagerzeitung
Bilder
Downloads
Unterstützer
Team
Presse
Links
Kontakt


Die Bezirksdörfer

Wir rechnen mit 800 – 1000 Teilnehmenden für das Diözesanlager. Bei einer solchen Größe muss vieles gut organisiert werden.

Bild: Christian BeckerDamit die Essensversorgung und vieles andere reibungslos funktionieren kann, wird das Diözesanlager aus Unterlagern bestehen. Auf Wunsch der Bezirke wird es mindestens drei solcher Unterlager geben, jeweils eines für den Bezirk Heldon, den Bezirk Oberhessen und den Bezirk Rhein-Main-Hessen. Die Zelte der teilnehmenden Stämme werden also zu Bezirksdörfern aufgestellt.

In den Bezirksdörfern besteht die Möglichkeit die anderen Stämme des eigenen Bezirks besser kennen zu lernen und gemeinsam mit ihnen im Lager etwas zu unternehmen. Vor allem aber kann im Vorfeld des Lagers die Nutzung der Zelte, der Materialtransport und auch die Anreise stammesübergreifend oder gar Bezirksweise geplant werden.

Verantwortlich für den reibungslosen Ablauf der Versorgung ist die AG Logistik. Damit die Zusammenarbeit zwischen den Planungen in den Bezirken und der AG Logistik gut funktioniert, stellt die AG den einzelnen Bezirken Ansprechpartner beratend zur Seite:

Für Oberhessen ist dies Frank Zellmann, für Rhein-Main-Hessen Christian Kallmeyer und für Heldon Holger Ackermann. Wer die Leute sind? Schaut mal auf der Seite „Team“ nach!

Auch hier werdet ihr immer wieder neue Infos zum Thema Bezirksdörfern finden, die konkreten Planungen laufen aber in den Bezirken.

Letzte Aktualisierung: 06. März 2009

 

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen

Diese Webseite verwendet so genannte Cookies. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte "Session-Cookies". Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite “Datenschutzerklärung”.

Schließen